Das duale Studium

"Dual Studieren" bedeutet, dass die Studienphasen an der Berufsakademie und die Praxisphasen in Ihrer Ausbildungsbank inhaltlich und organisatorisch eng miteinander verzahnt sind und sich aufeinander abgestimmt abwechseln.

Das duale Studium an der Berufsakademie für Bankwirtschaft bildet für Sie die ideale Grundlage für Ihre berufliche Entwicklung: Unser Studienkonzept  ist gekennzeichnet durch einen systematischen Wechsel von Studienphasen an der Berufsakademie und von Praxisphasen in Ihrer ausbildenden Bank. Durch dieses duale Studium ergibt sich für Sie ein Mehrwert in Form der Doppelqualifizierung aus wissenschaftlichem Studium und berufspraktischer bankbetrieblicher Ausbildung. Dabei werden die theoretischen, wissenschaftsbasierten Studieninhalte in den berufspraktischen Kontext eingeordnet und zugleich die berufspraktischen Lerninhalte wissenschaftlich reflektiert. Hierdurch verfügen die Absolventen über ein vielseitigeres Kompetenzprofil als es ein herkömmliches (nicht-duales) Hochschulstudium ermöglicht.

Studienangebot

Unser Studiengang

Bachelor in Banking and Finance

Das Angebot unserer Berufsakademie für Bankwirtschaft Hannover – Rastede besteht exklusiv aus dem dualen Studiengang Banking and Finance. Er führt zum Bachelor of Arts (B. A.) als ersten berufsqualifizierenden Abschluss. „Dual“ bedeutet, die Studienphasen an der Berufsakademie und die Praxisphasen in der Bank sind eng miteinander verzahnt und wechseln sich aufeinander abgestimmt ab.

Unser Mehrwert

Doppelqualifizierung durch Theorie und Praxis

Durch unseren echt dualen Studiengang bieten wir unseren Studierenden echten Mehrwert: Sie kombinieren ein wissenschaftliches Studium mit einer berufspraktischen bankbetrieblichen Ausbildung und sind dadurch doppelt qualifiziert. Unsere Absolventen haben deshalb ein vielseitigeres Kompetenzprofil als es ein herkömmliches (nicht-duales) Hochschulstudium ermöglicht.

Unser Ziel

Wissenschaftlich basierte Problemlösungskompetenz

Wir wollen unsere Studierenden zu verantwortlichem berufspraktischen Handeln befähigen. Mit unserem Bachelorabschluss verfügen sie über:

  • ein für qualifizierte Fach- und Führungsnachwuchskräfte angemessenes betriebs- und bankwirtschaftliches Knowhow,
  • Kompetenzen in der Vertriebs- und Kundenorientierung,
  • die Fähigkeit zu unternehmerischem Denken, die sie in die Lage versetzt, eigenständig Lösungen (z. B. Strategien, Beratungskonzepte) zu entwickeln.

Hierfür vermitteln wir:

  • die wissenschaftlichen Grundlagen,
  • die beruflichen Qualifikationen
  • und nicht zuletzt die erforderlichen Schlüsselkompetenzen.
Unsere Umsetzung

Kompetent mit bester Betreuung

Unser dualer Studiengang mit seiner durchgängigen Praxisintegration sorgt für einen zielgerichteten Praxisbezug und fördert in besonderem Maße die Berufsbefähigung unserer Studierenden.

An der Berufsakademie und in der Bank werden die Studierenden durch qualifizierte und erfahrene Betreuer individuell begleitet.

Unsere Dozenten sind wissenschaftlich kompetent und praxiserfahren. Neben unseren festangestellten Dozenten arbeiten wir mit Hochschulprofessoren, Trainern und ausgewählten Fachspezialisten zusammen.

Unsere Vorlesungen und Seminare werden ergänzt durch:

  • begleitende Übungen
  • konkretes Training von Praxissituationen
  • Praxissimulationen/Planspiele
  • spezielle Praxistransfermodule/-aufgaben/-projekte
  • Gastvorträge

Die Lehrveranstaltungen werden teilweise eLearning-unterstützt durchgeführt und finden in kleinen Gruppen (bis maximal ca. 30 Studierende) statt, damit ein intensiver Austausch zwischen Studierenden und Dozenten möglich ist.

Unser Grundstudium (1.-4. Semester) kann wahlweise an unseren Studienorten Hannover oder Rastede absolviert werden, das Hauptstudium (5. und 6. Semester) führen wir zentral in Hannover durch. Das Studium ist so gestaltet, dass die Regelstudienzeit von 36 Monaten durchgängig eingehalten wird.

Studienaufbau

Bachelorabschluss mit 180 ECTS-Punkten, Regelstudienzeit 3 Jahre

Der duale Studiengang Banking and Finance ist als grundständiger wissenschaftlicher und anwendungsorientierter dualer Vollzeitstudiengang konzipiert. Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester (180 ECTS-Punkte); das Studium wird von den Studierenden auch regelmäßig in den dafür vorgesehenen 36 Monaten absolviert. Die Regelstudienzeit ist unterteilt in ein viersemestriges Grundstudium, das parallel in den Studienorten Hannover und Rastede angeboten wird, und ein zweisemestriges Hauptstudium, das zentral in Hannover durchgeführt wird.

Wechsel von Studien- und Praxisphasen

Jedes Semester besteht aus einer Studienphase an der Berufsakademie (8 bis 12 Wochen) und einer Praxisphase in der ausbildenden Bank (6 bis 21 Wochen). Die Dauer der Studienphasen in der Berufsakademie nimmt im Verlauf sukzessive ab und gibt damit zunehmend mehr Raum für Handlungskompetenz und Praxisorientierung auf Basis der vermittelten wissenschaftlichen und methodischen Grundlagen. Die Studienphasen an der Berufsakademie und die Praxisphasen in der Bank sind eng miteinander verknüpft und haben folgende Schwerpunkte:

Grundlagen im Grundstudium, Profilbildungen im Hauptstudium

Unsere Studienstruktur ist klar gegliedert:

  • Sämtliche Grundlagen werden im Grundstudium gelehrt.
  • Das Hauptstudium ist exklusiv für die Module zur Profilbildung (einschließlich Wissenschaftlich basierter Praxiskompetenz) und für die Bachelor-Thesis reserviert.

Das Grundstudium ist wie folgt inhaltlich und zeitlich gegliedert:

Im Hauptstudium wählen die Studierenden 3 aus insgesamt 5 Profilbildungsmöglichkeiten. Diese Profilbildungen sind quasi Studienschwerpunkte; sie sind durchgängig über das 5. und 6. Semester zu wählen, wobei die einzelnen Wahlpflichtmodule jeweils semesterweise in sich abgeschlossen sind. Im 5. Semester ist zudem ein Modul zur Wissenschaftlich basierten Praxiskompetenz (WbP) zu belegen und im 6. Semester die Bachelor-Thesis zu schreiben.

Das Hauptstudium ist wie folgt inhaltlich und zeitlich gegliedert:

Studienorte

Unsere Berufsakademie hat zwei Studienorte: Rastede und Hannover. Das 4-semestrige Grundstudium (1.-4. Semester) wird parallel an beiden Studienorten angeboten. Das gemeinsame 2-semestrige Hauptstudium (5. und 6. Semester) wird in Hannover durchgeführt.

Hannover

Genossenschaftsverband - Verband der Regionen e.V 
Berufsakademie für Bankwirtschaft 
Hannoversche Str. 149 
30627 Hannover 
Tel: +49-511-9574-5550 
Fax: +49-511-9574-5515

Rastede

Genossenschaftsakademie Weser-Ems
Berufsakademie für Bankwirtschaft
Oldenburger Str. 118
26180 Rastede
Tel: +49-4402-9382-13
Fax: +49-4402-9382-93

Für Informationen zu beiden Städten siehe www.hannover.de und www.rastede.de.

Zulassungsvoraussetzungen

Formale Voraussetzungen

Zwei Voraussetzungen gibt es für ein Studium an unserer Berufsakademie:

  • die allgemeine oder die fachgebundene Hochschulreife und
  • ein Studienvertrag mit einer Bank als unserem Praxispartner.

Damit Sie Ihr Studium an der Berufsakademie beginnen können, müssen darüber hinaus die Voraussetzungen der Studienordnung erfüllt sein.

Einen Numerus clausus (NC) gibt es bei uns nicht, ein guter Notendurchschnitt (2,5 oder besser) erhöht aber die Chance, zum Bewerbungsgespräch bei der Bank eingeladen zu werden.

Die Palette der Auswahlverfahren in den „Banken“ reicht vom Vorstellungsgespräch bis zum ganztägigen Assessment-Center. Hinweise zu Ansprechpartnern, Bewerbungsverfahren und Terminen gibt es auf den Homepages der mit uns ausbildenden Banken.

Eine Liste unserer Praxispartner finden Sie hier.

Persönliche Voraussetzungen

Wer sich für ein duales Studium entscheidet, wählt damit einen straff getakteten Studienplan. Der Wechsel von Theorie- und Praxisphasen verlangt von unseren Studierenden ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Disziplin, bereitet sie aber gleichzeitig optimal auf den späteren Berufsalltag vor.

Als persönliche Eigenschaften sollte man für ein duales Studium mitbringen:

  • Ausdauer und Willensstärke: Es gilt Theorie und Praxis über eine Studienzeit von 3 Jahren zu verknüpfen und zur Anwendung zu bringen.
  • Belastbarkeit: Auch während der Praxisphasen in der Bank sind Aufgaben für das Studium zu erledigen, z. B. Studienarbeiten zu schreiben.
  • Mobilität: Die Entfernung unserer Studienorte - Hannover und Rastede - zur ausbildenden Bank und zum Wohnsitz kann durchaus beträchtlich sein; das Wohnen am Studienort während der Studienphasen an der Berufsakademie ist für die meisten Studierenden aber ohnehin selbstverständlich und wird von den ausbildenden Banken meist auch gewünscht.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Florian Nolte

Dr. Florian Nolte

Akademieleitung

E-Mail schreiben

Dr. Frank Pool

Dr. Frank Pool

Akademieleitung

E-Mail schreiben